Samstag, 9. März 2013

Es war mal wieder Stoffmarkt in DD

... den ich mir natürlich nicht entgehen lassen konnte. Da ich aber ab 11 Uhr bereits verplant war, wagte ich mich 1 Stunde vor Öffnungszeit (also 9 Uhr) auf den Altmarkt. Und ich würde es immer wieder so tun. Es war fast alles aufgebaut und ich konnte gaaanz in Ruhe schauen, ohne irgendwo randrängeln zu müssen. ich war nach 75 min fertig, Beutel gut gefüllt und ich völlig entspannt. das ist meine Ausbeute:




Leider fiel mir während der mir während der anschließenden Chorprobe ein, dass ich die Gurtbänder vergessen hatt, also bin ich kurz vor 17 Uhr nochmal schnell auf den Altmarkt gestürzt um mir Selbige nich schnell zu holen.

Aus dem Eulenstoff werd ich für die Lütte in den nächsten tagen ein gewünschtes Shirt nähen und der Große bekommt die gewünschte Mütze aus dem blauen Affenstoff.

Kommentare:

  1. Wow, hast du eine vielfältige und schöne Ausbeute! Und vor Öffnungszeit zu gehen ist ja ein Geheimtipp. Also pssssst, sonst ists beim nächsten Mal dann auch schon voll.

    LG, Ina

    AntwortenLöschen
  2. Oh guter Tip, um 9 schon anzufangen zu stöbern, das merke ich mir fürs nächste Mal (wenn das viele machen, wird es dann nicht mehr übersichtlich sein...).
    LG Dani

    AntwortenLöschen